user_mobilelogo

Kinderosteopathie bei Star-Therapie in München – die sanfte Lösung

Kinderosteopathie von star-therapie in München

Strahlende Kinder - Erblühende Erwachsene

 

  • Klagt ihr Kind häufig über Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen?

 

  • Ist ihr Kind oft unkonzentriert, hyperaktiv, ein Zappelphilipp?

 

  • Machen häufige Infekte (Schnupfen, Bronchitis) ihrem Kind zu schaffen?

 

  • Sind Neurodermitis, Asthma oder Hautprobleme ein Problembereich ihres Kindes?

 

Was macht Kinderosteopathie?

Kinderosteopathie kann auf sanfte, schmerzlose Art eine physiologische und gesunde Entwicklung von Kindern, Kleinkindern und Säuglingen fördern. Kinderosteopathie kann auf sanfte, schmerzlose Art eine normale und gesunde Entwicklung von Kindern, Kleinkindern und Säuglingen fördern. Blockierungen und Bewegungseinschränkungen aus Mutterleib, Geburtsvorgang, Stürzen, Unfällen etc. können auf sanfte Art befreit werden. Die kleinen Patienten können sich entspannter und gelöster entwickeln.

 

Wer behandelt mein Kind?

Um Kinder verantwortungsbewusst behandeln zu können bedarf es einer absolvierten 5-jährigen Osteopathieausbildung ebenso wie einer Zulassung als Arzt oder Heilpraktiker, da Osteopathie in Deutschland der Heilkunde zugerechnet wird.

 

Kinderosteopathie von Star-Therapie in MünchenWarum Osteopathie f. Kinder bei Star-Therapie, der Praxis in München-Moosach?

Besondere Freude macht es uns, mit osteopathischen Behandlungen einen Beitrag leisten zu können, Kinder wachsen und gedeihen zu lassen. Wir sind selbst Eltern wundervoller Kinder und empfinden es daher als Freude, Verantwortung und Berufung, bei unseren kleinen Patienten vor allem das Potential zu erkennen und zu fördern anstatt nach vermeintlichen Problemen zu fahnden.

 

Der Zauber der ersten 9 Monate

Die Begleitung eines neuen Erdenbürgers beginnt für uns bereits mit der Begleitung der Schwangeren. Diese bringen häufig Beschwerden mit wie:

  • Rückenschmerzen, Verspannungen (Ischias)
  • Sodbrennen, Verstopfung, Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Fehlpositionen des Kindes
  • und vielem mehr

Häufige Gründe der Eltern für einen Besuch beim Kinderosteopath:

  • Schiefhals
  • Kopfdeformitäten
  • Verdauungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Unruhe
  • Entwicklungsverzögerungen
  • und vieles mehr

Ebenso kann nach der Entbindung die Nachbehandlung der Mutter sinnvoll sein. z.B. bei:

  • Kaiserschnitt-, Dammschnitt/riß-Narben
  • Rückenbeschwerden
  • Kreuzbein-, Steissbein-, Sitzbeinschmerzen
  • Senkungsbeschwerden, Blasenstörungen
  • erneuter Kinderwunsch
  • und vielem mehr

 

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zur Behandlung zu kontaktieren:Stefan Rieth -  Master of Science in Osteopathie

Telefon 089 450 799 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichst, Ihr

Stefan Rieth, Master of Science in Osteopathie, FhG Tyrol, Innsbruck
(Msc. Ost., Physiotherapeut und Heilpraktiker)

Kompetente und freundliche Behandlung
Note
1,0

Ich habe wegen Rückenschmerzen und Blockaden im rechten Fuß in der Praxis angerufen und bekam in...

Mehr Bewertungen »